Sonntag, 2. Oktober 2011

Schwarzwälder-Hirsch-Torte

Ich liebe dieses ganz besonders schöne Herbstwetter mit Sonnenschein und warmen Temperaturen. Der Herbst ist meine liebste Zeit und alles was damit zu tun hat! Bunte Blätter, Herbstblumen in dunkleren Lilatönen, leuchtende Kürbisse und diese ganz besonders schöne Luft in den Bergen.

Da sich eine liebe Freundin zum Besuch angesagt hatte, wollte ich sie mit einer Schwarzwälder-Kirsch-Torte verwöhnen. Nun mag ich auch Motive mit Hirschen und Rehen sehr, die es jetzt überall zu kaufen gibt. Auch auf Servietten, Taschen, Schleifen und Bändern sind sie zu finden.

Nun gab es zum Thema heute eine Schwarzwälder-Hirsch-Torte. Ich habe sie nach Monikas Tipp Sahnetorten-tauglich verpackt, mit einem Hirschmotiv aus Schokoladenfondant verziert und mit einem Schleifchen versehen.

Sehr lecker, ich hab euch auch die Innenansicht eingestellt.

Herbstliche Grüße

Eure Tortilla





Kommentare:

  1. Das sieht ja zauberhaft aus. Hast du Rollfondant dafür genommen und diesen direkt auf den gebackenen Kuchenteig gelegt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      schön, dass dir mein(e) Schwarzwälder-Hirsch gefällt! Ich habe die Torte mit Zartbitter-Ganache eingestrichen, damit alle Unebenheiten beseitigt sind und eine glatte Fläche entsteht und danach mit Rollfondant überzogen´und mit Glättern schön bearbeitet!

      Herzliche Grüße

      Tortilla

      Löschen